top of page
Suche
  • havaresearch

Zu viel Euphorie im Markt: Ist die Vorfreude auf Zinssenkung übertrieben?

Dr. Manfred Schlumberger, Geschäftsführer und Leiter Portfolio Management bei der

HA-VA Verwaltungsgesellschaft, gibt einen kritischen Ausblick auf das Börsenjahr 2024.


Trotz des allgemeinen Optimismus warnt er vor zu großen Erwartungen und hebt hervor, dass die Inflation zwar unter Kontrolle scheint, aber die Annahmen für ein Softlanding der Wirtschaft riskant sind.


Schlumberger hält Zinssenkungen für wahrscheinlich, doch die konjunkturelle Erholung in Europa und den USA könnte unterschiedlich verlaufen. Besonders skeptisch sieht er die Gewinnprognosen der Unternehmen, da diese aufgrund der nachlassenden Inflation und begrenzten Konsumausgaben möglicherweise nicht erreicht werden.


Welche Auswirkungen die US-Präsidentschaftwahlen und geopolitische Spannungen auf die Märkte haben könnten: Jetzt einschalten und mehr erfahren!




-wallstreetONLINE

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page